SALVATORE ALLEGRA
Palermo, 15. Juli 1889 - ?


Biographie

Der sizilianische Komponist Salvatore Allegra studierte am Konservatorium in Palermo bei Francesco Cilea. 1916, nach Beendigung seines Studiums, wurde er zunächst zum Miltär eingezogen. Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs entschied er sich, für das Theater zu schreiben. Er vollendete Ruggiero Leoncavallos Operette La Maschera Nuda (Die nackte Maske) und legte erste kleinere eigene Arbeiten vor. Einen gewissen Erfolg erzielte er 1929 mit La fiera dell'Impruneta. Allegra, ein glänzender Instrumentator, war auch Verfasser der reizvollen Kurzoper Le avventure di Pippo Fallatutti. Krönung seines Schaffens war die Uraufführung seiner Oper Ave Maria am Teatro alla Scala di Milano im Jahre 1936.


Operetten


© 2005, Karl Albert