HEINRICH REINHARDT
Bratislawa (Slowakei), 13. April 1865 - Wien, 31. Januar 1922

Heinrich Reinhardt


Biographie

Der Komponist Heinrich Reinhardt, am 13. April 1865 in Bratislawa (Pressburg) geboren, studierte am Konservatorium in Wien, wo er Schüler Anton Bruckners war. Er entwickelte sich zu einem hervorragenden Pianisten und Organisten, wandte sich aber schon bald der Komposition zu. Zunächst schrieb er Lieder und Salonmusik, dann die Opern Die Minnekönigin und Der Söldner . Gleichzeitig wirkte er aus Musikschriftsteller.
Nach 1900 widmete er sich ganz der Operette und hatte großen Erfolg mit seinen Werken. Bedauerlicherweise sind die Werke dieses Erfolgskomponisten vom Anfang des 20. Jahrhunderts heute vergessen - eine Wiederbelebung wäre durchaus lohnend.


Operetten


© 2005, Karl Albert