ALBERT SZIRMAY
Budapest (Ungarn), 2. Juli 1887 - New York (USA), 15. Januar 1951


Biographie

Albert Szirmay (auch Szirmai) studierte bis 1906 an der Musikakademie in seiner Heinatstadt bei Koessler und Szendy und arbeitete dann als Musikkritiker einer deutschsprachigen Zeitung in Budapest. 1907 wurde er Dirigent der Komischen Oper. In den 1920er Jahren wanderte er in die USA aus, wo er lange Jahre hindurch die Musikabteilung des Verlages Chapell & Co. leitete. Neben zahlreichen Operetten schrieb er vorwiegend Klavierstücke, Canzonen und Lieder.


Operetten


© 2005, Karl Albert